„112…“ zum Vierten: Sie rettet nun keiner

"112..." - die Luft ist rausDass ich – gelinde gesagt – nicht besonders begeistert von der RTL-Serie „112 – Sie retten Dein Leben“ war, habe ich bereits zum Ausdruck, und zwar in diesen drei Artikeln: „Tatü – Tata: ‚112…‘ – wer rettet wen und warum?„, „‚112 – Sie retten Dein Leben‘ – Eine genauere Kritik“ und „‚112 – Sie retten Dein Leben‘ – und zum Dritten„. Die Kollegen von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei, die sich in den Kommentaren zu Wort gemeldet haben, waren auch nicht sehr angetan. Fiktion, schön und gut, aber „112…“ war wirklich allerunterste Schublade. Aber das habe ich schon in den anderen Artikeln geschrieben.

Aufmerksame Leser werden im obigen Absatz etwas gemerkt haben – ich schreibe in der Vergangenheitsform. Ja, „112…“ war unterste Schublade – denn wie im Blog vom Wortvogel vermeldet wird, wird die Serie eingestellt. Eine besondere Ironie will es so, dass es ausgerechnet zur Folge 110 (die voraussichtlich am 2. Februar 2009 laufen wird) sein wird.

Aus diesem besonderen Anlass habe ich die Kommentare in den anderen Artikeln geschlossen. Weitere Kommentare über „112…“, die Absetzung und anderes können nun hier abgegeben werden.

Meine persönliche Meinung auf den Punkt gebracht: Es wurde Zeit, dass sich was ändert. Das wird nun wohl auch geschehen.

UPDATE: Auch im Blog vom Fernsehlexikon macht sich Michael Reufsteck seine Gedanken über die Absetzung von „112..“ und Fernsehnachmittage im Allgemeinen. Und er macht einen netten Alternativvorschlag, wie man die entstandene Lücke füllen könnte… 🙂

Über Thorsten Reimnitz 852 Artikel
Geboren am 4. August 1970 in Diez an der Lahn schreibe ich Geschichten, seit ich schreiben kann. Das Projekt, an dem ich am längsten arbeite, ist "Das Phantastische Projekt" mit all seinen Facetten, das am 7. August 1985 seinen Anfang nahm.

47 Kommentare

  1. Hi! Bin erst heute dazu gekommen, deine ganzen Beiträge zum Thema zu lesen – wirklich ganz hervorragend! Mir als Laie war natürlich nicht klar, WIE SEHR das alles an der Realität vorbeigeht. Ich bin da als Autor auch eher unempfindlich, aber bei „112“ wurde einfach handwerklich brutal gepfuscht.

  2. @ Thorsten…;-) Mensch da freuen wir uns aber das die Serie ( ENDLICH ! ) eingestellt wird…und das auch noch zur 110 ten Sendung… 😉 * SUPER !!! * jetzt bleibt nur noch die Frage offen wie wir ( “ Alle Kollegen vom Fach… ) den gezeigten Mist dieser Serie, wieder aus den Köpfen der Zuschauer raus bekommen… 😉 …
    PS: Habe Herrn Jauch von Stern*tv mal eine E-mail er möge diese Serie und deren Folgen für unsere Tägliche Arbeit im Rettungs, Feuerwehr- und Polizeidienst, mal in seiner Sendung behandeln. Wäre doch vielleicht eine Möglichkeit hier mal unsere tägliche Arbeit zu präsentieren und den Bundesbürgern zu zeigen wie man es „Richtig“ macht… 😉 ( Mal sehen ob er da was draus macht )…somit noch eine Gruß an alle Kollegen und ein schönes Weihnachtsfest in diesem Sinne…Status 6 Grüße Andy…
    >> http://de.youtube.com/watch?v=OLGzSxpURCo&feature=related

  3. @ SEG-Rettung:
    Ja, aber wie im Wortvogel-Blog steht, man soll nicht zu hämisch werden, denn hier gehen ja auch wieder Arbeitsplätze flöten. Auch wenn letztlich die Produktionsfirma die Verantwortung trägt, die das Konzept in den Sand gesetzt hat, da ja neben den hier aufgelisteten „Realismus-Fehlern“ auch unzählige handwerkliche Fehler gemacht wurden (mehr dazu im oben verlinkten Beitrag vom Wortvogel, der Mann hat von der Seite her mehr Ahnung).

    Dass ausgerechnet Stern-TV dieses Thema in der Weise aufgreift, halte ich für beinahe ausgeschlossen. Wo läuft „112…“? Bei RTL. Und wo läuft Stern-TV? Wie war das mit der Krähe, die der anderen kein Auge aushackt?

    @ Torsten Dewi: Vielen Dank! Ich habe es auch immer wieder gesagt, dass keine Serie die Realität 1:1 abbildet, aber die meisten geben sich doch mehr Mühe. Oder sie erzählen zum Ausgleich eine spannende Geschichte, die einen Grund liefert, die Realität zu biegen. Bei „112…“ hab ich das leider nicht gesehen.
    Insofern auch Danke für den Beitrag (Wortvogel-Blog, Link siehe oben), der die technische Seite mehr beleuchtet, und welche Gedanken man sich machen muss, um so ein Konzept auf so einen Sendeplatz zu setzen.

  4. @ SEG-Rettung da freuste dich wien kleines kind ne, das alles endlich eingestellt wird. aber dann hast du doch nix mehr zu kritiseren (deine Kommentare warn eh voll der scheiß aber…) !! naja, dann könnt ihr wenigstens nich mehr sone k[Edit: entschärft] über die sendung schreibebn! DAS FRUT ALLE BETEILIGTEN!!!

  5. @ thorsten (hast du borsten auffem kopf)

    wieso haste die andere homepage zugemacht? Naja, wenigstens haste meinen Rat angenommen! GUT SO! das andre konnte sich eh keiner mehr durchlesen!!

  6. @112-FAN:

    Jetzt fängt es an, albern zu werden – erst sagst Du, ich solle die Kommentare schließen. Ich mache das (nicht wegen Dir, dazu gleich mehr), und dann fragst Du, warum – und als Gipfel des Ganzen gibst Du Dir einen Teil der Antwort auch noch selbst?

    Ich habe die anderen Kommentarspalten aus zwei Gründen geschlossen. Den einen hast Du schon erraten, es wurde langsam zu viel (bei dem einen Beitrag marschierte es auf die 150 Beiträge zu), der zweite ist, dass der Artikel ja nun nicht mehr aktuell ist. Die aktuellste Entwicklung, was „112..“ betrifft, steht auf der Seite hier. Also sollen hier auch die aktuellen Kommentare abgegeben werden.

    Und was Deine Bemerkung über das Wort betrifft, das sich so schön auf meinen Namen reimt: Ein schlechter Witz wird nicht besser, wenn man ihn noch nach Jahren wiederholt. Und ganz speziell dieser Witz (und alle, die nach dem Schema gestrickt sind) hatte schon den 1980er Jahren einen gnädigen Tod und ein anständiges Begräbnis verdient. Aber nein, Du musstest sowas Unlustiges ja unbedingt ausgraben und an einer möglichst unpassenden Stelle platzieren. Leichenfledderei!

  7. hallo liebe kollegen!

    0) faszinierend, dass JEDES forum irgendwann beleidigend und niveaulos wird, tztztztztz!!

    1) gott sei dank wird die sch… eingestellt. ich hoffe von ganzem herzen, der in den köpfen des bürgers angerichtete schaden ist nicht irreparabel ( für 112-FAN: nicht wieder gut machbar) eingebrannt…

    2) 112-Fan soll doch noch mal 2-123 jahre zur schule gehen, um vernünfitg deutsch zu lernen
    🙂

    3) es kommt mir nämlich so vor, als ob der 112-FAN einer von meinen „patienten“ ist, mit denen ich mich regelmäßig auf st.pauli herumärgern muß…
    ALSO: bittebitte NIVEAU!!!!

    gruss aus dem norden aus hamburg altona , der jens ( feuerwehrmann und rettungsassisten)!

    :-))

    so, alles wird gut

  8. @Thorsten ey, mach einfach diese sch.. chats zu und dann feruen sich alle menschen so sehr! du würdest mir und den andren ein riesiges weihnachtsgeschenke machen!!!!!!
    @jens was willst DU den? bist neu hier und „schlägst“ gleich in alle ricchtungen aus! wie ein widgewordner hirsch! 🙂 und : „“3) es kommt mir nämlich so vor, als ob der 112-FAN einer von meinen “patienten” ist, mit denen ich mich regelmäßig auf st.pauli herumärgern muß…““
    DER WAR ECHT GUT JENS; haste noch mehr davon? ach nee verschon uns lieber, das is eh nur körperverletzung ! das müsstes du als rettungsassi eigentlich wissen! naja will nich wisen was du alles weißt!!!!!

  9. @alle, die es betrifft: Okay, ist gut jetzt!
    Beschränkt Euch in Zukunft darauf, etwas zum Thema zu schreiben („112 – Sie retten dein Leben“ und dessen Absetzung) oder lasst es einfach. Danke!

    <

  10. @Thorsten (mit den Borsten) Nee, ist nicht gut! Einer muss die Schei.. doch kommentieren/richtig stellen!
    Und außerdem hat Jens damit angefangen hier rumzuschimpfen und andre beleidigen!
    Was mischt der sich überhaupt ein? der hat nix zu melden!!!!!!

  11. Stimmt, hat er nicht. Aber ich!

    Und deswegen sage ich: ES REICHT JETZT! SCHLUSS MIT DEM KINDERGARTEN!

    Wir einigen uns darauf, dass wir ab sofort keine Beleidigungen (egal welcher Art) mehr austauschen, okay?

    Wenn es doch einer tut (egal wer!), werde ich großzügig löschen. Benehmt Euch wie die Erwachsenen, die Ihr angeblich sein wollt!

  12. … 🙂 Ohh..du Fröhliche..! @jens…Grüße dich 😉 bin ein Kollege von der Rettung aus der Nachbarschaft…freut mich dich hier zu sehen. hmm.. wollte heute nochmal meine Lachmuskeln trainieren und habe…ähämm…bitte verzeih mir, aber ich hatte ein bisschen schmacht auf „112-Quatsch Comedy“ und konnte nicht anders… lach…und siehe da…habe mich Köstlich amüsiert. “ Spinne im Obstladen “ …als die beiden dann nach der Spinne suchten…(…man beachte hier das Kadier ( der EL der BF ) vorher den Biss und dessen Größe an der Hand des Pat. gesehen hat !!! )…entdeckte er dann die angebliche Spinne klein wie ein 50cent Stück, die vorher gesehenen Biss-Spuren aber schon so groß wie der Kopf einer Reiszwecke… monoman…hab ich gelacht als er dann sagte “ ohhch Gott du kleine…wegen dir machen sich hier alle soviel Sorgen…“ – 🙂 …ich habe sooo gelacht und hätte beinahe meinen Haix-Stiefel aspiriert.
    >>
    http://de.youtube.com/watch?v=17hEcSsv57g

    Allen Kollegen noch einen ruhigen Dienst… 😉 Grüße ANDY

  13. @Thorsten… habe mir grade mal deine HomePage angeschaut…wirklich super gemach..Kompliment ! 😉

    Die Weisheiten die du dort eingebracht hast sind toll !
    Werde wenn ich mehr Zeit habe, mir mal deine HP genauer anschauen…wünsche dir und deiner Fam. alles gute und ein Frohes Fest…und kommt gut ins neue Jahr ! Grüße Andy 😉

  14. moinmoin!

    ich habe nicht beleidigt und geschimpft, sondern tasachen dargelegt… 🙂

    EGAL;ZURÜCK ZUM THEMA:
    in dem bereits geschlossenen forum hab ich meinen senf auch schon zu dem machwerk abgegeben und will dies gerne noch mal tun:

    für uns „fachkundigen“ ist die serie herrlich amüsant und sartirisch, selten so gelacht.
    und noch ein „vorteil“ ist, dass die nummer „112“ in die breite bevölkerung getragen wird, denn die ist erschreckend unbekannt, wenn man bedenkt, wie häufig die leute „110“ wählen, wenn sie einen rtw oder einen löschzug brauchen und dann erst mit zeitverzögerung qualifizierte hilfe bekommen.

    ansonaten hatte ich an die serie keine großen erwartungen. wie schon einmal gesagt: kein mensch erwartet den wachalltag und 110%ige korrektheit in der dartsellung. die leute wollen eben „krach-puff-peng“ sehen und dramatische einsätze.
    ABER: ein wenigstens zu 80% realitätsnaher ablauf wäre wünschenswert gewesen, denn der bürger auf der strasse erwartet von uns dann ebenso unrealistische dinge oder sogar fachlich falsche oder unnnötige dinge…
    ein gutes beispiel wären die rettungsflieger vom zdf, fachlich (meistens) korrekt oder zumindestens halbwegs fachlich richtig….
    klar läuft auch da nicht immer alles so wie im wahren leben und der rth fliegt auch nicht immer so wie es im wahren leben wäre ( von wandsbek nach bahrenfeld über die köhlbrandbrücke….), aber trotzdem durchaus erträglich anzuschauen. liegt wohl auch daran, dass es öffentlich rechtlich ist und die autoren sich auch mal infos holen bei den „profis“… dass scheinen die autoren in düsseldorf leider nicht getan zu haben, zumal düsseldorf ein sehr gute feuerwehr ist…

    aber abgesetzt wird der kram jetzt ja, dementsprechend hat auch der bürger dem rechnung getragen.so, ich hoffe diesmal hab ich niemanden beleidigt…. 🙂

    gruss jens aus dem norden!

  15. Ach jens mein gott laberst du viel sch[Edit] wenn der tag lang is (was deiner ja wohl ist!)! Natürlich waren das Beleidigungen in deinem Artikel!!! Dass DU (!!:)) das nicht siehst wundert mich (nicht!!:))

  16. @Thorsten: Du denkst du wärst der „Chef“ von dieser Seite und sagst man solle keinen beleidigen ; aba DU beleidigst doch genauso wie die aderen** ! da wird sich wohl nie was ändern an dieser dämlichen Homepage!

    ** Jetzt fängt es an, albern zu werden

    Du beleidigst mich als neutrum (1.das is sehr sehr lustig, ich habe tagelang gelacht und 2.das siehst du ,dass auch der heilige, schlichtende, friedliche THORSTEN beleidigt hat!) ALSO PACK DIR AN DEINE EIGENE NASE! (oder hast du etwa keine?:))

  17. ÜBRIGENS: Die Quelle , von der ihr diesen Schwachsinn mit Produktionseinstellung hat is total der Sch[Edit]!

    DIE SENDUNG WIRD NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! EINGESTELLT!!!

    das ist auch einer SICHEREN quelle!

  18. Man kann aber auch alles auf sich beziehen… mit dem Satz „jetzt wird es albern“ habe ich mich nicht auf Dich als Neutrum bezogen, sondern auf Deinen Beitrag. Falls Dich das beleidigt hat, dann entschuldige bitte. Aber ein Waisenkind, was persönliche Angriffe betrifft, bis Du auch gerade nicht.

    Was die Quelle betrifft, Du kannst gerne glauben, was Du willst. DWDL.de ist eine Medienseite, und wortvogel.de wird von einem Medienschaffenden geschrieben, die werden schon wissen, was sie veröffentlichen.

  19. [Edit: So, das war’s! Dass Du diesen Kommentar noch ein zweites Mal einstellen musstest ohne die Entschärfung Deiner Fäkalsprache zeigt deutlich, dass es Dir nur ums Stören geht. Du warst schon mal gesperrt, hast eine zweite Chance gekriegt, und die hast Du hiermit versägt. Weitere Kommentare Deinerseits sind nicht erwünscht und werden ohne Angabe von Gründen gelöscht. Geh woanders hin!]

  20. Servus,

    Zuerst muss ich sagen, spitzenklasse für die Aufklärung hier. Habe Mir die ganzen Beiträge durchgelesen und die haben mich ordentlich gefesselt.

    Bin selbst Sanitäter beim Österreichischen Roten Kreuz und muss sagen, ich hab schon lange nicht mehr so gut gelacht über diese Soap-Sendung 112. Realität bei dieser Sendung? Nein! Bei der einen Folge: Sprung in die Tiefe – konnt ich nicht mehr hinsehen wie die Madame Paramedic *g* den Patienten alleine behandelt (mit Polizei)… die einen beiden Sanis draußen entfernen die Autos, RTW muss ja durch. Oh schlimm, Patient muss wahrscheinlich 2km getragen werden. – Toll ähm NACA VII so wie bei anderen Folgen auch 🙂

    Na eigentlich bin ich auch froh das diese Sendung eingestellt wird, denn was halten den die Leute von uns? Beziehungskrisen, Partnerwechsel im Uhrzeigersinn, EL macht alles alleine…, und zu jedem Einsatz brauchen wir eine Drehleiter 🙂

    Ich hoffe die Leute haben kein schlechtes Bild von uns wirklichen Rettern bekommen wegen solchen Serien.

    Schöne Grüße aus dem Alpenland
    Michl

  21. Hey zusammen!

    Die Nachricht ist, so finde ich jedenfalls, nur halb so gut wie sie sich anhört. Besser wäre natürlich eine Inhaltlicheverbesserung gewesen (wie schon erwähnt).
    Trozdem besser als nicht-abgesetzt…

    Ich habe die Gespräche und Diskussionen mit und um „112-Fan“ verfolgt und kann dazu nur sagen: Es ist so ziemlich egal über was man sich im Internet unterhält, es gibt immer einen der fast schon auf dem Niveau eines Stalkers mitmischt.

    Mit der Hoffnung an eine qualitativ hochwertige Sendung rund um FW/RD/Polizei… 🙂

    Gruß,
    Benny

  22. @BennyK.:

    Ja, es wäre schön gewesen, wenn man auf eine qualitative Verbesserung gesetzt hätte, die Frage ist, ob das jetzt noch was geändert hätte. Denn offenbar sind ja jetzt bereits Folgen fertig, die im Februar laufen – sprich: Die Vorlaufzeit ist verdammt lang. Würden auf einen Schlag ab heute nur noch Spitzendrehbücher geschrieben, würde sich das im Fernsehen erst ab Februar auswirken. Bis dahin können die Quoten so tief im Keller sein, dass das die Serie auch nicht mehr rettet.

    Der Fehler steckte von vornherein drin.

  23. …hallo Kollegen 😉
    …Habe natürlich auch mal in andere Bereiche, wo über diese Sendung kommentiert wird geschaut.
    Und dort habe ich Erschreckendes feststellen müssen…OMG 🙁 es gibt so viele junge Leute die auch noch an die Maßnahmen glauben die in dieser Komödie gezeigt werden, das ich fast ein AKS bekommen hätte.
    Traurig aber dennoch war. 🙁 ob das alles wieder so gut zu machen ist was diese Serie da angerichtet hat, bleibt abzuwarten ! …aber lest selber und macht euch ein Bild darüber….man beachte hier auch einmal den Kommentar von: *“Ein Troll,
    30. November 2008 um 20:38″* ohhh Gott !! … hier der Link: >> http://www.fernsehlexikon.de/2071/112-sie-retten-dein-leben/#comment-13141

    Gruß an alle Kollegen…Andy

  24. hallo Kollegen …sind auf der “ http://www.fernsehlexikon.de/2071/112-sie-retten-dein-leben/#comment-13141 “ Seite von einem Fan der Serie ( 112 FAN ) angeschrieben worden, ( ZITAT: Ihm täte es sehr Leid das er aus eurem Blog geflogen ist, wir sollten doch mal mit euch sprechen und er wolle sich bessern und nicht mehr beleidigend sein…) hmm, wenn wir das hier so lesen hat er ja schon einige Chancen verspielt… Wie gesagt wir wollten dies nur weitergeben, im Endeffekt bleibt es eure Entscheidung. – Tolle Kommentare habt ihr hier !! @SEG-RETTUNG… ja es ist wirklich traurig wie viele daran glauben es wäre wirklich so bei uns, da kommen einen wirklich die Tränen ! Grüße an euch allen… RD

  25. Hier vielleicht schon mal ein kleiner Einblick in wie weit es diese komische Serie gebracht hat… uns standen die Tränen in den Augen 🙁


    Zitat: #
    Sabine,
    10. Dezember 2008 um 23:49

    huhu….
    na gut vielleicht machen sie es in der serie falsch aber ich finde sie als unterhaltung aber supie!! vorallem kadir iss voll toll… ich möchte meine ausbildung bei der feuerwehr machen und jetzt hab ich angst das das ALLES nicht so iss wie es da gezeigt wird…

    Dieser Kommentar wurde geschrieben auf :
    http://www.fernsehlexikon.de/2071/112-sie-retten-dein-leben/#comment-13141

  26. @40/41…

    Frage: LF8 – Florian Dithmarschen 40/41-1 mit 1/8….Richtig ?? …smile 😉

    Ja die Folge heute war echt der Hit ! Haben gelacht bis zum umfallen…und ja zum Glück ! 😉 Froiii…

  27. @Rettungsdienst…

    Ich glaube das 112FAN sich es wohl bei Thorsten verscherzt hat…!? Aber das muss Thorsten selber entscheiden. 😉

    Ja, ist schon traurig wie das läuft…aber ihr habt der Sabine ja ein Pflaster geklebt.. 🙂 vor allem Kommentiert ihr dort recht gut und sorgt dort mal für Aufklärung…Supi… 😉 …Gruß Andy

  28. @ SEG-Rettung / Rettungsdienst:

    Sehr nett, dass Ihr das weitergetragen, aber ihr habt ja selbst gesehen, wie sich 112-Fan dann beim „Fernsehlexikon“ aufgeführt hat, obwohl dessen Betreiber ja nun gar nichts mit mir zu tun haben (ich kenne weder Michael Reufsteck noch Stefan Niggemeier persönlich). Ich hatte beschlossen, jetzt ein paar Tage abzuwarten und zu sehen, wie ich mit meiner Entscheidung leben kann, 112-Fan von der Diskussion auszuschließen. Deswegen habe ich auch erstmal weiter nichts dazu gesagt bzw. kommentiert.
    Heute stelle ich fest, dass ich dazu stehen kann. Ich will dieses Blog nicht herunterspielen, da es sich um eine lang entwickelte, persönliche Sache handelt und mir sehr viel daran liegt, aber ich habe auch sonst noch ein Leben, in dem ich die eine oder andere Sache geregelt kriegen muss. Und dann ständig diese Einträge (Ihr könnt es ja selbst nachvollziehen bei den oben genannten Beiträgen, in dieser Kommentarspalte und beim „Fernsehlexikon“) und die Diskussionen um des Kaisers Bart – es ist genug. Mal ganz davon abgesehen, dass ich mich von niemanden so grob beleidigen lassen muss, wie es zuletzt in den Kommentaren im „Fernsehlexikon“ war.
    Die Chance, es besser zu machen, hat 112-Fan gehabt, aber leider nicht genutzt.

    Also, soviel dazu. Nochmal Entschuldigung an alle, die von 112-Fan hier ebenfalls irgendwelche Beschimpfungen abgekriegt haben. Ich hoffe, wir können jetzt auf der sachlichen Ebene bleiben. Ich lasse die Kommentare deswegen hier auch absichtlich offen.

  29. Hi erstmal…
    bin zwar *erst* elf aber schon seit Jahren Fan von RD und seit sechs jahren bei der Joahnniter Jugend. Ich finde 112…… ist eine schöne Idee, die aber in den übelsten verhältnissen missbraucht wurde…… ich gucke mir die sendung auch nur an,., weil es nirgends* anders eine Sendung mit so viel RD gibt….. *aber trozdem* IMMER NUR DAS GLEICHE UUNNDD TOOOOOTAL UNREALISTISCH!!!!!!!!

    Zum beispiel:

    Setoskop= Kammerflimmern??
    Das kann man enn man sich beide augen zu TACKERT eventuel,,, ganz vieleicht noch durchgehen lassen abeeerrr:

    Setoskop= Kammerflimmern+ Saltz!lösung= ALLES OK?????? HÄHÄHÄHÄHÄ??

    Ich finde ja „Notruf Hafenkante“ vvviiieeelll besser!!

    1. Es spielt in Hamburg ( meine Stadt*)

    2. ziemlich real echter Funk… vernünftige Themen…

    3. 50% Polizei 30%RD 20% Privtaleben

    Nieder mit 112!!********

  30. hi bin auch erst dazu gekommen bin heute erst auf diese seite gestossen bin auch noch sehr jung un dachte das bei 112 alles der realität entspicht und dachte wie wärs wenn ihr einfach mal an rtl ein brif oder ähnliches sendet mit verbesserungs vorschlägen vieleicht für eine neue sendung so könnte mann vieleicht alles wieder in ordnung bringen und es gäbe eine neue ähnliche sendung
    gruß keeper

  31. wer mich mal einwenig aufklären möchte kn mich j mal anschreiben:
    [EDIT: Bist Du sicher, dass Du hier Deine eMail-Adresse dem ganzen Internet zeigen willst? Das führt nur zu einer wahren Spam-Flut!]

  32. @ Keeper:

    Das Problem ist, dass so eine Serie erst mal produziert werden muss. Das heißt, man bräuchte einen ausführenden Produzenten, der sich in die Materie (Rettungsdienst) einarbeitet, Fachleute dazuholt, die auch was zu sagen haben und Drehbücher (oder Teile davon) ablehnen können und zudem ein Händchen dafür hat, Autoren auszusuchen, die die Geschichten des Rettungsdienstes spannend erzählen können.
    Alles in allem ein hoher Aufwand, und davor schrecken viele Sender zurück. Ich denke, dass wir da aus Deutschland in nächster Zukunft nichts zu erwarten haben.

  33. Hallo!
    Ich bin selbst Mitglied einer Feuerwehr und habe mit Interesse deine Beiträge gelesen.
    Ich finde es erschreckend, dass in Deutschland soetwas im Fernsehen ausgestrahlt wird. Ich möchte sogar behaupten das -so wie die Situationen in der Serie gezeigt werden- eine Gefährdung für Opfer und Helfer darstellt…

    Diese Serie zeigt mir nur all zu gut das eine „Verdummung im Lande umgeht“ … sonst wären die Einschaltquoten nicht so hoch!

    Wo sind die „Filmemacher“ die Ihre Arbeit noch verstehen? Diese Serie verpöhnt in meinen Augen den Einsatz aller Helfer und Helferinnen , egal ob Fw, Rettungsdienst oder Polizei!

    „Deutschland verblödet, behaupten Stefan Bonner und Anne Weiss. Die Autoren des Buches: Generation Doof“ ich stimme dem zu…

    Und ich behaupte das solche Serien, ihren Teil dazu beitragen… ! Auch wenn Marcel Reich-Ranicki zu viel kritisiert, irgendwo hat er aber Recht! Eine Generation die Mozart maximal als „Süße Kugeln“ kennen, aber jeden Klingelton kennen ist „doof“

    LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  34. Ja, ihr habt schon recht aber heute stirbt dieser Martin in 112…… an ?????

    Das heißt vieleicht weniger GZSZ??

    MAYBE

  35. Hallo
    Ich (17 Jahre alt) habe wenig Ahnung davon wie der Alltag von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst in Wirklichkeit aussieht, aber trotzdem war mir war schon nach wenigen Folgen klar, dass es nicht so ist, wie es dort gezeigt wird.
    Die Gründe dafür wurden hier schon ausreichend genannt, an dieser Stelle mein Kompliment an Thorsten für diese ausgezeichnete Kritik.
    Ich habe auch die Kommentare, sowohl auf dieser Seite und denen der anderen Kritiken, als auch beim Fernsehlexikon gelesen und das teilweise mit Schrecken, denn ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass irgendjemand an diesen Schwachsinn glaubt. Da es ja offensichtlich aber so ist, was in den Kommentaren auch deutlich wird, stören mich vor allem diejenigen, die immer wieder betonen, dass es ja nur eine Serie sei.
    Ich hatte selbst vor kurzer Zeit einen Unfall mit dem Rad und bin froh, dass die Realität nicht so ist, wie in der Serie abgebildet- dann hätte ich nämlich mit Sicherheit nicht einfach nur eine Gehirnerschütterung davongetragen, das wäre ja viel zu langweilig und ich habe auch nicht auf wundersame Weise die Augen geöffnet und noch ein bisschen mit meinen Freunden geplaudert…
    Mit freundlichen Grüßen, Teresa

  36. tolle nachrichten, dass die sendung abgesetzt wird, aber der schaden den die sendung bei laien angerichtet hat bleibt. es ist einfacher einen schaden anzurichten, als ihn zu reparieren. auch wenn es teurer gekommen wär etwas mehr mit realität zu spielen, wäre es besser für alle der RD müsste sich nicht mit verbesserungsvorschlägen rumärgern und alle hilfsorganisationen hätten vermutlich trz ihren spaß und dem „normalen“ bürger fällt der unterschied eh nicht auf.

    LG und ein frohes neues jahr noch an alle

  37. und übrings martin stirb nich aber die sendung wird zwar abgesetzt aber dafür kommt um diese uhrzeit die 1 staffel wieder sie wird wiededer holt jetzt könnt ihr euch ne runde ärgärn liebe grü?e keeper

  38. hallo leute,

    ich (18 Jahre) bin selbst bei einer feuerwehr in oberbayern tätig, allerdings nur ehrenamtlich….doch als ich diese serie durch zufall gesehen hatte war ich entsetzt wie man im tv eine derartige verunglimpfung der arbeit der FW/RD/Polizei ausstrahlen kann. ich bin froh dass ich durch meinen ausbildungsberuf bedingt nie um diese zeit die möglichkeit habe mich vor den fernseher zu setzten und die serie anzusehen….ich engagiere mich seit 4 jahren für unsere ffw und in den einsatznachbesprechungen und auch durch erfahrungsweitergabe von den aktiven fw’lern hört man dass viele menschen in deutschland ein völlig falsches bild von den tätigkeiten der helfer haben…..sie beschweren sich über vorgehensweisen und einsatztaktiken, aber wehe sie kommen selber in eine notlage – dann muss alles optimal laufen und wenn es nicht aussieht wie im tv dann wird man nur schlecht geredet – soetwas finde ich absolut niveu los…..bei uns gibt es nur eine freiwillige feuerwehr die phasenweise bei unfällen oder größeren bränden durch die ortsansässige werkfeuerwehr des industrieparkes ergänzt wird….bei medizinischen notfällen wird auch der werksinterne rettungsdienst im gemeindegebiet eingesetzt um die erste hilfeleistung zu gewährleisten, bis die rettungsdienste aus den beiden umliegenden größeren städten eintreffen (beide in einsatzzeiten unter 5 min zu erreichen) …. ich finde es sehr erschreckend dass es menschen gibt (z.b. 112-Fan) die selbst keine ahnung haben wie echte, reale einsätze ablaufen, meinen sie wüssten alles und dann auch noch behaupten dass diese serien der wahrheit entsprechen. ich würde es sehr bergrüßen wenn im deutschen fernsehen einmal eine staffel produziert würde, die z.b. eine berufsfeuerwehr in einer stadt begleitet und zeigt wie ein tagesablauf dort aussieht und dann auch einsatz- bzw. vorgehenstaktiken erklärt um den menschen zu zeigen dass es nicht nur um heldentaten geht sondern um lebensrettung und hilfeleistungen. in unserer feuerwehr sind sehr viele berufsfeuerwehrmänner aktiv die durch ihre erfahrungen auch die umliegenden feuerwehren bei nachalamierungen unterstützen können.

    ausserdem wollte ich noch zu diesem sehr gelungen forum gratulieren….ich habe es nur durch zufall entdeckt werde allerdings diese seite öfters besuchen

    mit kammeradschaftlichen grüßen aus oberbayern (grenzgebiet zu österreich)
    FFW’ler Bgk

  39. Nun muß ich doch mal schreiben.

    Hab mir lange überlegt, ob ich es tun soll oder nicht. Da ja jeder zunächst hier seinen Status angibt, ob Polizeitaucher, SEG Gruppenführer oder Jugendfeuerwehrwart, will ich das auch mal tun.
    Also ich bin echter Notarzt, auch LNA und Gruppenführer bei einer Schwerpunktfeuerwehr.Gott sei Dank wäre das erst mal klar.
    Was liegt mir also am Herzen?

    1.) Gott sei Dank wird diese Sendung eingestellt, sie war natürlich kompletter Blödsinn. Thorstens Kritik war vollkommen berechtigt und sehr nett zu lesen.
    2) Ich habe diese Sendung genau 2 mal gesehen, das Erste- und Letztemal.
    3.) Ich begreife nicht, wie jemand, der ernsthaft im Rettungsdienst, bei Polizei oder Feuerwehr tätig ist das überhaupt länger aushält.
    4) Mindestens genauso schlimm fand ich hier aber einige “ Oberretter“ , deren ganze Familien scheinbar in irgendwelchen Hilfsorganisationen tätig sind und die uns mit tollen Kommentaren überhäuft haben. Die echten und guten Profis nennen diese Herrschaften gern mal “ Beschaller“
    5) Also liebe Beschaller, wir wissen jetzt alle,das die DLK während der Serie verschwindet, das Man Kammerflimmern mit einem Defi behandelt und für einen Innenangriff lieber einen Trupp mit PA und Sicherungstrupp benutzt.
    6) Was mich nur wundert , woher nehmt Ihr die gottverdammte Zeit und Lust Euch diesen Mist reinzutun? Falls Ihr mal einen guten Buchtipp braucht: Romeo Dallare „Handschlag mit dem Teufel“, da habt Ihr mal was. mit dem Ihr Euch ernsthaft beschäftigen könnt.
    7) Und liebe RA: Ihr dürft halt nur Medis als Notkompetenz geben und bei den meisten, die ich von Euch so kenne und das sind nicht wenige ist das auch gut so!!!!
    So und nun ohne kammeradschaftliche Grüße an die Beschaller, sondern mit lieben Grüßen an die stillen, die guten Retter, die ihre Arbeit täglich gut machen und deshalb auch keine Zeit finden sich so schwachsinnige Serien anzutun und sie dann auch noch haarklein mit dem RTL 17:00 Uhr Klientel diskutieren

  40. und auser dem die serie wird nicht abgesetzt die erste staffel wird dort wieder holt also bleint der schwachsin eurer meinung nach da tut mir leid aber is so mit Fröhligen lachenden grü?en keeper

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Tatü - Tata: “112…” - wer rettet wen, und warum? | STAR COMMAND Communiqué
  2. “112 - Sie retten dein Leben” - Eine genauere Kritik | STAR COMMAND Communiqué
  3. “112 - Sie retten dein Leben” - und zum Dritten! | STAR COMMAND Communiqué

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*